Individuelle Zahn-Prophylaxe

Unser Zahnerhaltungskonzept zielt darauf ab, Ihre Zähne ein Leben lang gesund zu halten.

Patienteninfo wie oft muss ich fuer die Zahnpflege Zahnseide verwenden

Wie oft muss ich fuer die Zahnpflege Zahnseide verwenden? Fragen Sie uns.

Prophylaxe kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „von Anfang an ausschließen“. Demnach beugt die Zahnprophylaxe Erkrankungen der Zähne, der Mundschleimhaut sowie des Zahnhalteapparates vor. Die individuelle Zahnprophylaxe zielt darauf ab, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und weitere mögliche Schädigungen der Zähne vorzubeugen.

Die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt sorgt nicht nur für ein gesundes „Klima“ im Mundraum und gesunde Zähne: zahlreiche Studien belegen die Wechselwirkung zwischen Erkrankungen der Mundhöhle und inneren Allgemeinerkrankungen. Und nicht zuletzt ist ein gesundes und intaktes Gebiss häufig die Voraussetzung für weitere Behandlungen zum Beispiel bei Parodontitis und verschiedene Arten von Zahnersatz wie Implantate.

Die individuelle Zahnprophylaxe trägt also entscheidend dazu bei, dass Erkrankungen der Zähne und im Mundraum gar nicht erst entstehen. Und auch finanziell lohnt es sich für Patienten: Eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung bedeutet einen deutlich geringeren zeitlichen und finanziellen Aufwand als die Behandlung von Karies, Parodontose oder gar Zahnverlust.

Individuelle Zahnprophylaxe

In einer einstündigen Sitzung werden alle harten und weichen Beläge gründlich entfernt. Bei der individuellen Zahn-Prophylaxe liegt das besondere Augenmerk auf den schwer zugänglichen Stellen im Mundraum, Nischen und den Zahnzwischenräumen.

Zum Abschluss werden die gereinigten Zahnoberflächen poliert und zur Kariesprävention sowie zur Härtung des Zahnschmelzes mit Fluorid behandelt. Ein schöner Nebeneffekt nach der individuellen Zahnprophylaxe: Strahlend helle Zähne und ein frisches Mundgefühl. Gerne informieren wir Sie auch über unsere zahlreichen Zahnerhaltungskonzepte.

Mit geeigneten Verfahren ermitteln wir zum Beispiel Ihr individuelles Risiko an Parodontitis zu erkranken und bieten Ihnen Lösungen an, um Ihr Erkrankungsrisiko zu minimieren. Bei dem Parodontitis-Test (LCL) wird eine kleine Papierspitze Ihres Speichels im Labor auf Parodontitis-Leitkeime getestet.

Das Ergebnis hilft uns ein therapiebegleitendes Antibiotikum zu verschreiben, welches genau die Bakterien bekämpft, die bei Ihnen für die Entzündung des Zahnfleisches verantwortlich sind.

Zusätzlich bieten wir…

Alles für die perfekte Mundpflege

In unserer Prophylaxe-Broschüre refahren Sie alles zu den Themen Zahnpflegeprodukte, die  perfekte Zahnpflege Zuhause und  der professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.