Was Ihre Krankenkasse für saubere Zähne tut

ZahnreinigungDie Kas­sen­zahn­ärzt­li­che Bun­des­ver­ei­ni­gung hat eine Umfrage unten allen gesetz­li­chen Kran­ken­kasse durch­ge­führt. Gefragt wurde, wie sich die kon­krete Leis­tungs­zu­schuss bzw. Betei­li­gung der jewei­li­gen Kasse im Zusam­men­hang mit einer pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung gestaltet.

Zudem wurde gefragt, ob der Zahn­arzt frei nach der Gebüh­ren­ord­nung für Zahn­ärzte (GOZ) berech­nen kann oder ob die­ser Zuschuss nur bei aus­ge­wähl­ten Zahn­ärz­ten der jewei­li­gen Kasse in Anspruch genom­men wer­den kann.

Umfrage-Ergebnis: es gibt viele Zuschuss-Varianten

Je nach Kasse gibt es unter­schied­li­che Vari­an­ten, in wel­chem Umfang sich gesetz­li­che Kran­ken­kas­sen an der Inves­ti­tion einer pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung betei­li­gen. In einem Link, ganz unten auf die­ser Seite, haben wir die Tabelle für Sie bereit­ge­stellt, sodass Sie her­aus­fin­den, ob und wie sich Ihre Kasse an der Inves­ti­tion einer pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung beteiligt.

Beach­ten Sie die Bedingungen!

Bitte beach­ten Sie, dass ein Teil die­ser Ange­bote Ihre freie Zahn­arzt­wahl ein­schrän­ken kann, weil Kran­ken­kas­sen soge­nannte Selek­tiv­ver­träge (Koope­ra­tio­nen) mit Zahn­ärz­ten abschlie­ßen, die bestimmte Bedin­gun­gen regeln. Unsere Erfah­rung zeigt, dass dies oft zu einer Unzu­frie­den­heit sei­tens der Pati­en­ten füh­ren kann, die des­we­gen einen Zahn­arzt­wech­sel vollziehen.

Mund­ge­sund­heit ist Vertrauenssache

Unsere Pra­xis bie­tet allen Pati­en­ten Zahn­me­di­zin auf dem neus­ten wis­sen­schaft­li­chen Stand und Qua­li­tät an. Unser obers­tes Ziel dabei ist, die natür­li­che Zahn­sub­stanz zu erhal­ten und den Zahn­haltap­pa­rat zu stär­ken. Die pro­fes­sio­nelle Zahn­rei­ni­gung spielt eine zen­trale Rolle, um die­ses Ziel gemein­sam mit unse­ren Pati­en­ten zu erreichen.

Aus die­sem Grund haben wir uns bereits vor lan­ger Zeit ent­schie­den auf sol­che „Koope­ra­tio­nen“ und Bedin­gun­gen gänz­lich zu ver­zich­ten – auch weil wir fin­den, dass Sie die freie Zahn­arzt­wahl für Ihre Mund­ge­sund­heit haben soll­ten. Mund­ge­sund­heit ist eben Vertrauenssache.

PZR-Umfrage-Ergebnisse

Quelle: Kas­sen­zahn­ärzt­li­che Bun­des­ver­ei­ni­gung, ZWP-online